Fritz!Box 7270 als Access Point nutzen

Ich möchte die WLAN-Reichweite meiner FRITZ!Box über eine LAN-Verbindung zu einer weiteren FRITZ!Box erhöhen. Wie richte ich das ein?

  1. Die „neue“ Fritz!Box mit einem Rechner verbinden.
  2. Auf das Webinterface verbinden (fritz.box).
  3. Menüpunkt „System“ -> „Ansicht“ -> „Erweiterte Ansicht“ -> „Ok“.
  4. Menüpunkt „Internet“ -> „Zugangsdaten“ -> „Internetzugang über LAN1 bzw. Externes Modem“.
  5. Betriebsart: „IP-Client-Modus“ (dadurch verhält sich die Box wie ein PC/TV/Handy … ).
  6. Verbindungseinstellungen:
    IP: 192.168.178.2 (darf im Netzwerk kein zweites Mal vergeben sein; darüber ist die Box später erreichbar)
    Subnetzmaske: 255.255.255.0
    Gateway/DNS-Server: 192.168.178.1 (IP-Adresse der ersten Fritz!Box)
  7. Um das Wlan mit den gleichen Einstellungen zu nutzen wie bei der ersten Fritz!Box dem Netzwerk der zweiten Fritz!Box die gleiche SSID und Verschlüsselung inklusive Passwort geben.
    Wichtig: Da dies kein Repeater-Modus ist, muss ein anderer Kanal gewählt werden. Ich nutze zum Beispiel im Erdgeschoss Kanal 9 und im Obergeschoss Kanal 1.
  8. Fertig. Die Fritz!Box ist nun über ein LAN-Kabel mit der anderen Fritz!Box verbunden. Die LAN-Ports funktionieren weiterhin. Angeschlossene PCs erhalten die IP von ersten Fritz!Box automatisch. Auch das Wlan kann noch genutzt werden.

Wichtig: Das Gast-Wlan funktioniert mit diesen Einstellungen leider nicht. Hierfür wäre eine weitere Box bzw. ein Access Point erforderlich welcher gezielt das Gast-Wlan verstärkt.

Diese Konfiguration habe ich mit zwei Fritz!Boxen (v2 & v3) getestet. Firmwarestand: 54.05.21 (v2) und 74.05.21-22513 (v3).

3 Gedanken zu „Fritz!Box 7270 als Access Point nutzen

  1. Rainer

    Hallo,

    eine Frage: kann ich eigentlich auch eine Box mit 2,4Ghz-WLAN betreiben und die andere im 5Ghz-Netz? Ich habe alte und neue Geräte und möchte mit den neuen das weniger genutze 5Ghz WLAN nutzen…

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.